Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, Landesgruppe Niedersachsen e.V.
Landsmannschaft der Deutschen aus Russland, Landesgruppe Niedersachsen e.V. 

Neustadt

 

Chor “Vergissmeinnicht” – „Musik allein ist die Weltsprache…“                                                                                                                                  

 

Vor über 13 Jahren (1996) wurde in der Ortsgruppe Neustadt am Rübenberge der Landsmannschaft (heute Vorsitzende Irma Melcher) der Chor „Vergissmeinnicht” gegründet. Die Leiterin, Inspiratorin und musikalische Begleiterin des Chores ist Galina Schneider. Das Singen ist für die Chormitglieder ein Teil ihres Lebens geworden, die gemeinsame Leidenschaft lässt Schwierigkeiten leichter überwinden und hilft bei der Integration. Sie helfen sich nicht nur gegenseitig, sondern bieten auch anderen Hilfe an.

Im Repertoire hat der Chor alte und moderne Lieder, in deutscher und russischer Sprache. Der Chor tritt nicht nur bei den landsmannschaftlichen Veranstaltungen auf, sondern hat schon auch für einheimische Zuschauer in Hannover, Neustadt, Habenburg, Wunstorf und anderen Orten gesungen. Sehr herzlich wurden die Sänger in den Pflegeheimen in Meyenfeld („Haus der Ruhe”), Nöpke und Neustadt (“Rosenkranz”) aufgenommen. Zusammen mit anderen Chören war „Vergissmeinnicht“ Teilnehmer bei dem Konzert „Musikalische Reise an der Donau” auf dem Schloss Landestrost in Neustadt. Der russlanddeutsche Chor wird regelmäßig zu den Jubiläumskonzerten anderer Chöre eingeladen und beteiligt sich alljährlich an den Konzerten des Deutschen Sängerbundes in Bremen.

Unter dem Motto „Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden” feierte „Vergissmeinnicht“ im Sommer 2006 sein 10-jähriges Jubiläum in der Johannisstiftskirche – als Gäste traten der Chor der Nord LB, der Liedertafel aus Stöcken und der Männergesangverein aus Poggenhagen. Die Sänger bedankten sich mit einem abwechslungsreichen Konzert bei allen, die dem landsmannschaftlichen Chor in der schwierigen Anfangsphase geholfen hatten.

Gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul und der evangelischen Kirchengemeinde Neustadt am Rübenberge veranstalteten die Chormitglieder ein Treffen für Aussiedler und begleiteten die Gottesdienste mit ihrem Gesang. Unter der Leitung von Galina Schneider gibt es jeden August ein Konzert im Stadtpark Hannover sowie Weihnachtskonzerte während der Adventszeit in Neustadt und in der Petrikirche Hannover. Der Chor „Vergissmeinnicht“ singt auch für den guten Zweck, wie etwa für die Kinder aus dem Gebiet Gomel/Weißrussland, die vom „Arbeitskreis Tschernobyl” der Gemeinde Schaumburg mit Lebensmitteln und Kleidung unterstützt werden. Der Erlös von den Konzerten geht ins Gebiet Gomel.

Kontakt: Irma Melcher (05131 – 52 371)

 

 

 

Aktuelles

Homepage online

Auf unserer neuen Internetseite stellen wir uns vor.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Svetlana Judin